Zum Hauptinhalt springen

DaZ

Deutsch als Zweitsprache

EF

Einführungsstufe (früher Klasse 10)

EVA      

eigenverantwortliches Arbeiten

G8       

Regelzeit am Gymnasium: 8 Jahre, Abitur nach Klasse 12

G9       

Regelzeit am Gymnasium: 9 Jahre, Abitur nach Klasse 13

GK       

Grundkurs

IB        

International Baccalaureate 

JAKOs

Junger Arbeitskreis Konfliktlotsen (Streitschlichter)

Jgst     

Jahrgangsstufe

KAoA       

„Kein Abschluss ohne Anschluss" - Programm zur beruflichen Orientierung in NRW

LK       

Leistungskurs

LZ        

Lehrerzimmer

LSE      

Lernstandserhebung

MINT  

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

PAuL   

Planvolles Arbeiten und Lernen

Sek 1 

Sekundarstufe 1 (Klasse 5-9 (G8) bzw. 5-10 (G9))

Sek 2  

Sekundarstufe 2, Oberstufe (Stufe EF, Q1, Q2)

SLZ      

Selbstlernzentrum

SOKU  

Soziales und kulturelles Engagement

SV       

Schülervertretung

ÜMB   

Übermittagsbetreuung

Q1       

Qualifikationsstufe 1 (früher Klasse 11)

Q2       

Qualifikationsstufe 2 (früher Klasse 12)

WP      

Wahlpflichtbereich 

ZK       

Zentrale Klausur

 

 

 

 

 

Ihre Kinder werden in der Erprobungsstufe von Patinnen und Paten begleitet.

Diese Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 helfen bei allen Fragen, die sich gerade zu Beginn ergeben können und sind sozusagen Kontakt und Ansprechpartner auf Augenhöhe. Ihr Kind kann sich aber auch an sein Klassenleitungsteam wenden, wenn es Probleme oder Fragen hat. Darüber hinaus stehen ihm Vertrauenslehrer und unsere Schulsozialarbeiterin bei Sorgen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Wenden Sie sich bei allen fachlichen Problemen zunächst an die unterrichtenden

Lehrerinnen / Lehrer.

Bei allgemeinen Sorgen und Problemen (z. B. Versagensängste Ihres Kindes, Schwierigkeiten mit Klassenkameraden, belastende Situationen im privaten Umfeld) ist das Klassenleitungsteam (in der Oberstufe die Tutorin/ der Tutor) als Ansprechpartner für Sie da. Sie können sich auch an die Stufenkoordinatoren wenden.

Falls es erforderlich ist, werden wir den Kontakt zu weiteren Gesprächspartnern vermitteln. [Mehr...]

Beurlaubungen l können in begründeten Fällen schriftlich über die Klassenleitung bzw. die Tutoren beantragt werden. Dies muss so früh wie möglich geschehen. 

Beurlaubungen unmittelbar vor und nach den Ferien und vor und nach verlängerten Wochenenden können ausschließlich von der Schulleitung genehmigt werden, und dies auch nur in nachweislich dringenden Fällen. 

04.10.2019 (Freitag nach Tag der Deutschen Einheit)
24.02.2020 (Rosenmontag)
25.02.2020 (Veilchendienstag)
22.05.2020 (Freitag nach Christi Himmelfahrt) 

(vgl. auch das Stichwort Ferientermine)

Die „Paula“ ist die Mensa und der Kiosk am Gymnasium Paulinum. Hier können sich alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer verpflegen. Am Kiosk (geöffnet in den beiden großen Pausen und der Mittagspause) sind Snacks, Getränke und ausgewählte Süßigkeiten erhältlich. 

Die Stattküche  (www.stattkueche.de) als Betreiber des Kiosks bietet zudem eine preiswerte, schmackhafte Warmverpflegung an. Wer an diesem Schulessen teilnehmen möchte, nimmt Kontakt mit der Stattküche auf (info@stattkueche.de oder Tel. 0800- 74 74 800). 

Einen Anmeldebogen erhält man auch online (www.schulessen-muenster.de). Nach erfolgter Anmeldung bekommt man einen Benutzernamen und ein Passwort, mit dem man von zuhause im Internet Essen bestellen kann. 

Die Essensbestellung muss am Vortag (Werktag) bis 13 Uhr online erfolgen. Dies ist auch über ein Terminal in der Schule (1. Etage des Foyers der Schule) möglich. 

Die Abrechnung des Essens erfolgt ausschließlich über die Stattküche. Soll ein bestelltes Essen nicht in Anspruch genommen werden, kann das Essen noch am selben Tag unter der kostenfreien Hotline Tel. 0800 – 74 74 800 oder unter hotline@stattkueche.de bis 9 Uhr abbestellt werden. 

Der Vertretungsplan ist online  über IServ abrufbar. Die Zugangsdaten für iserv erfahren unsere Schülerinnen und Schüler von ihrem Klassenleitungsteam/ den Tutorinnen und Tutoren.

 

Bitte melden Sie die Erkrankung Ihres Kindes morgens zwischen 7.30 und 7.50 Uhr im Sekretariat unter der Rufnummer: 0 251 - 51 05 00-0. Bei andauernder Krankheit ist es nicht notwendig, jeden Tag erneut anzurufen.

Wenn Ihr Kind wieder zur Schule kommt, geben Sie ihm bitte eine schriftliche Entschuldigung für das Klassenleitungsteam mit. Oberstufenschüler nutzen die Entschuldigungsbögen, die sie zu Anfang des Schuljahres erhalten. 

Falls Ihr Kind unmittelbar vor und nach den Ferien fehlt, geben Sie Ihrem Kind bitte eine ärztliche Bescheinigung mit. Dies gilt auch für verlängerte Wochenenden. 

Oberstufenschülerinnen und -schüler müssen sich vor einer Klausur telefonisch krankmelden und nach der Rückkehr in der Schule eine ärztliche Bescheinigung vorlegen.

Am Paulinum gibt es drei Fördervereine mit unterschiedlichen Schwerpunkten. [Weiter...]

Alle Computer, die für die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer im Unterrichtsbetrieb zur Verfügung stehen, befinden sich in einem Netzwerk, dem pädagogischen Netz des Paulinum. Den Kern dieses pädagogischen Netzes bildet der Schulserver, auf dem die Software IServ installiert ist. [Weiter...]

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über die voraussichtlich zu erwartenden allgemeinen Kosten, die während der Schullaufbahn Ihres Kindes entstehen. Der Eigenanteil zu Schulbüchern und die Kosten für persönliches Arbeitsmaterial, wie Hefte, Stifte usw., sind hier nicht berücksichtigt, ebenso wenig die Kosten, die durch die Teilnahme an Austauschen, Fahrten der Musikensembles, SV,... oder an der ipad-Klasse entstehen. Über die Höhe der Beiträge entscheidet die Schulgemeinschaft in dem jeweils zuständigen Gremium, insbesondere der Schulkonferenz.

Klasse/ Stufe

5

6

7

8

9

EF

Q1

Q2

Kopiergeld

12

12

12

12

12

14

14

14

Office 365

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

3,5

Klassenfahrt

51

215

 

80

510

 

350

 

Taschenrechner

 

 

12

 

 

90

 

 

Wandertag

<20

<20

<20

<20

<20

 

 

 

Summe in €

<90

<255

<50

<120

<550

<110

<370

<20

Wir freuen uns, wenn Sie durch ein Praktikum Einblick in unsere Schule und die verschiedenen Tätigkeitsbereiche des Lehrberufs gewinnen möchten. Einer sehr großen Zahl von Anfragen steht an unserer Schule allerdings leider nur eine begrenzte Zahl an Praktikumsplätzen entgegen. Bei Bewerbungen bitten wir die folgenden Hinweise zu beachten.

Eignungspraktikum: An der Schule sind pro Schuljahr maximal 5 Plätze verfügbar, die zwingend über die Internetplattform ELISE gebucht werden müssen. Über eine Annahme als Eignungspraktikant entscheidet die Einhaltung der auf ELISE vorgegebenen Fristen sowie – nach der Zuweisung durch die zentrale Vergabestelle der Universität - der positive Verlauf eines Auswahlgespräches mit einem Schulvertreter.

Orientierungs-  und Kernpraktikum: Bewerbungen sind per Mail an das Sekretariat der Schule zu richten. Sie werden an den zuständigen internen Betreuer weitergeleitet und von ihm beantwortet. Von zusätzlichen Nachfragen bitten wir abzusehen. Studierende, die bereits ehrenamtlich in pädagogische Aktivitäten dieser Schule eingebunden waren, werden bei der Vergabe von Praktikumsstellen bevorzugt. Plätze für weitere Bewerber stehen nur in sehr geringem Umfang bereit.

Schließfächer können ab 26.40 € pro Schuljahr bei der Firma Mietra angemietet werden. http://www.schliessfaecher.de

Erfolgreiches Lernen setzt einen respektvollen Umgang zwischen allen Beteiligten voraus. Im Interesse einer solchen Qualität des Zusammenlebens verpflichten sich alle, die am Gymnasium Paulinum miteinander arbeiten, zu wechselseitiger Rücksichtnahme und Hilfe und schaffen dadurch eine freundliche Kultur gemeinsamen Lernens. [Weiter...]

Wir betrachten Bildung und Erziehung  als einen gemeinsamen Auftrag, für dessen Gelingen Schüler, Eltern und Lehrer Verantwortung tragen. In unseren Sprechstunden und bei den Elternsprechtagen stehen wir deshalb Eltern für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Auch mit unseren Schülerinnen und Schülern treten wir in Schülersprechstunden bei Problemen, Fragen und Beratungsbedarf gerne in Austausch.

Die Sprechstunden der einzelnen Kollegen finden Sie hier. Bitte melden Sie sich vorab über das Sekretariat an.

Für viele Eltern ist eine zuverlässige Betreuung der Kinder in der Erprobungsstufe (Klassen 5 und 6) unverzichtbar. Dafür steht montags bis freitags die Übermittagsbetreuung von 13:00 bis 15.00 Uhr durch studentische Hilfskräfte zur Verfügung. Da die Plätze begehrt sind, ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. 5.-Klässler werden bevorzugt betreut. Die Kinder können täglich oder an Einzeltagen an der ÜMB teilnehmen.

Das Betreuerteam macht während der Betreuungszeit Spiel- und Sportangebote und bietet Unterstützung beim eigenständigen Erledigen der Hausaufgaben an.

In der Mensa Paula kann nach vorheriger Anmeldung im Web-Menü der Stattküche für 3,80€ ein Mittagessen eingenommen werden.

1. Stunde

7.50-8.35 Uhr

2. Stunde

8.40-9.25 Uhr

Große Pause

9.25-9.40 Uhr

3. Stunde

9.40-10.25 Uhr

4. Stunde

10.30-11.15 Uhr

Große Pause

11.15-11.30 Uhr

5. Stunde

11.30-12.15 Uhr

6. Stunde

12.20-13.05 Uhr

Pause

13.05-13.15 Uhr

7. Stunde

13.15-14.00 Uhr

8. Stunde

14.05-14.50 Uhr

9. Stunde

14.50-15.35 Uhr

10. Stunde

15.35-16.20 Uhr

Der Regelunterricht der Erprobungsstufe endet nach der 6. Stunde.

Falls Ihr Kind etwas verloren hat, sollte es, sobald es den Verlust bemerkt, die Räume aufsuchen, in denen die Klasse Unterricht hatte. Wertgegenstände (Geldbörsen, Schlüssel, Handy usw.) werden im Sekretariat abgegeben. Andere Gegenstände (Bekleidung, Turnbeutel usw.) werden von den Hausmeistern im Keller gesammelt.

Das Klassenleitungsteam ist den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6 behilflich. Sollte die Suche nicht erfolgreich sein, melden Sie den Verlust bitte mithilfe der Verlustmeldung.

Einige Schülerinnen und Schüler werden morgens und mittags von ihren Eltern mit dem Pkw zur Schule gebracht bzw. von dort abgeholt. Dabei kommt es immer wieder zu sehr gefährlichen Situationen.

Bitte vermeiden Sie es daher unbedingt, auf das Schulgelände zu fahren. Wendemanöver auf dem engen Eingangshof sind äußerst riskant. Praktikable Haltemöglichkeiten in der Nähe des Vordereingangs bestehen gegenüber der Schule neben dem Parkdeck.

Alternativ können Sie ihr Kind auch zum Hintereingang der Schule (Badstraße) bringen bzw. es dort abholen. Ein gefahrloser Aus- und Einstieg Ihrer Kinder ist hier im Wendebereich vor der Aa-Brücke oder vor der Zufahrt zur Gerichts-Tiefgarage möglich. Bitte beachten Sie auch hier, dass vor der Einfahrt zum Paulinum absolutes Halteverbot herrscht.

Für Ihre Rücksichtnahme danken wir Ihnen.