Zum Hauptinhalt springen

Klassenfahrten

Ein ausgewogenes Schulfahrtenprogramm begleitet unsere Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse an bis zum Abitur. Klassenfahrten sind nicht nur eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag, sondern sie dienen insbesondere auch der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. Durch die gemeinsamen Erlebnisse und Herausforderungen werden Sozialkompetenzen gefördert und die gegenseitige Wertschätzung rückt in den Vordergrund.

 

Klassen- und Stufenfahrten

Internationale Begegnungen

Internationale Begegnungen wecken Neugier für fremde Welten, motivieren zum Erwerb von Fremdsprachen und geben Sicherheit in der Bewältigung neuer Situationen. Gemeinsame Musik-, Theater- und Naturprojekte schaffen zudem ein Gefühl von kreativer Verbundenheit mit Jugendlichen anderer Länder. 

Wir unterhalten deshalb mit einer Vielzahl von Partnerschulen im Ausland Austauschkontakte. In deren Rahmen absolvieren entweder ganze Klassen oder Kurse für etwa eine Woche den Besuch und den Gegenbesuch, oder einzelne Schülerinnen oder Schüler der Oberstufe verbringen einzeln oder in einer Kleingruppe bis zu drei Monate an der Partnerschule und sind im Gegenzug Gastgeber ihres Partners. 

 

Europaschule

Als „Europaschule in NRW" orientieren wir uns im Unterricht bewusst an übernationalen Bezügen politischer, wirtschaftlicher, historischer und kultureller Entwicklungen. Gerade durch die vielfältigen Austausche und durch Praktika im europäischen Raum ermöglicht die Schule konkrete Erfahrungen von Internationalität.

 

Pauliner im Ausland

Auch Schülerinnen und Schüler des Paulinum haben die Möglichkeit, für einen Zeitraum von einigen Wochen bis zu einem Jahr eine Schule im Ausland zu besuchen. Informationen zu den schulrechtlichen Rahmenbedingungen hat das Schulministerium in einem Merkblatt zum Auslandsaufenthalt zusammengefasst.  

Unsere Schülerinnen und Schüler haben ihre Erfahrungen in Erlebnisberichten zusammengefasst:

Sydney (Pymble Ladies’ College)    Sydney (Knox Grammar School)   Alabama (Alabama School of Mathematics and Science)

Ansprechpartnerin: Frau Reineke

Auslandsaufenthalte

Das Programmangebot anderer öffentlicher Institutionen, die Internationale Austausche unterstützen oder vermitteln, wird für NRW jährlich durch die Bezirksregierung Düsseldorf in einer Übersicht zusammengestellt.  

Betriebspraktika im Ausland

Das Praktikum, das unsere Schülerinnen und Schüler am Ende der Einführungsphase in einem selbstgewählten Berufsfeld mit akademischen Hintergrund absolvieren, kann auch in Unternehmen im Ausland gemacht werden. Die Finanzierung und Organisation der Hin- und Rückfahrt liegt in der Hand der Schülerinnen und Schüler, die auch deshalb über eine entsprechende Reiseerfahrung verfügen sollten. 

Ansprechpartner: C. Lohrmann, O. Weingardt 

Gastschüler am Paulinum

In jedem Schuljahr nehmen Austauschschülerinnen und Austauschschüler im Rahmen unterschiedlicher Programme am Unterricht am Paulinum teil. Die Aufenthaltsdauer liegt zwischen einigen Wochen bis zu einem Jahr.