Zum Hauptinhalt springen

MINT

Im Schuljahr 2016/2017 haben wir am Gymnasium Paulinum ein eigenes MINT-Zertifikat entwickelt, welches seitdem an Abiturientinnen und Abiturienten vergeben wird.

Das MINT-Zertifikat ist ein Angebot, welches unseren Schülerinnen und Schülern besondere Leistungen im MINT-Bereich bescheinigt. Es umfasst die Fächer: Mathematik, Biologie, Chemie und Physik, im Wahlpflichtbereich: Informatik und Naturwissenschaften. Für sein breitgefächertes Angebot von MINT-Aktivitäten ist unsere Schule 2015 erstmalig als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet worden. Wir tragen dieses Label bis heute (Rezertifizierung 2018).


Ansprechperson: Dr. Melanie Klein-Bösing

Aktivitäten im MINT-Bereich


Arbeitsgemeinschaften

Das Gymnasium Paulinum bietet im Naturwissenschaftlichen Bereich mehrere Arbeitsgemeinschaften für Schülerinnen und Schüler der Erprobungs- und Mittelstufe an:

  • offenes Schülerlabor

  • Lego Roboter AG

  • Mathe AG

  • Naturgarten AG

 

Wettbewerbe

Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig erefolgreich an Wettbewerben teil. Beispiele aus dem aktuellen Schuljahr:

  • Känguru- Wettbewerb

  • Mathematik-Olympiade

  • A-lympiade

  • Bundeswettbewerb Mathematik

  • Jugend Forscht

  • freestyle-physics

  • Physik-Olympiade

  • Junior-Science-Olympiade

  • Jugend testet

  • zdi-Roboterwettbewerb

  • und weitere...

 

Kooperationen mit der WWU

Kooperationen mit dem MExLab Physik (Münsters Experimentierlabor):

  • Nano4YourLife

  • GirlsGo4Green

  • Girlsday

  • GirlsGoPhysics

  • Projektkurs Selberdenken!

  • Digital Me

  • It-For-Girls

  • Form Your Future

 

Kooperation mit dem Netzwerk Teilchenwelt

  • Masterclasses mit Oberstufenschülerinnen und Schülern am Institut für Kernphysik und an der Schule

  • Workshop-Besuche

  • Vorträge an der Uni und an der Schule

  • Schülerpraktika

  • Workshop am Kernforschungszentrum CERN in Genf

 

Kooperation mit der Augenklinik

  • Jährlicher Workshop für Biologie-Kurs

 

Kooperation mit dem Fachbereich Mathematik

  • Teilnahme am Projekt „Mathe für kleine Asse“

  • Teilnahme am Tag der Mathematik

  • Zusammenarbeit im Projekt „Regionale Aktivitäten und Vernetzung mit Schulen“

 

Ansprechperson: Dr. Melanie Klein-Bösing