Zum Hauptinhalt springen

Die ersten beiden Jahrgangsstufen an unserer Schule bilden eine pädagogische Einheit, in der die Kinder ohne Versetzung am Ende der Klasse 5 in die Klasse 6 übergehen. Uns ist bewusst, dass der Übergang an die weiterführende Schule für viele Kinder nicht leicht ist. Deshalb liegt in der Jahrgangsstufe 5 unser Augenmerk darauf, dass jedes Kind sich nach einer gewissen Übergangszeit in seiner neuen Lernumgebung wohlfühlt. Gerade beim Einstieg sind die Klassenlehrerin und der Klassenlehrer besondere Bezugspersonen. Bei uns unterrichten deshalb die beiden Klassenlehrer, häufig ein Mann und eine Frau, die das Leitungsteam einer Klasse bilden, mit möglichst hoher Stundenzahl, um den Übergang zum Fachlehrerprinzip zu erleichtern.

In einer Jahrgangsstufe des Paulinum treffen Schülerinnen und Schüler von 30 Grundschulen zusammen, so dass der Ausgleich unterschiedlichlicher Einstiegsniveaus ein wichtiger Aspekt des täglichen Unterrichts ist. Auch zusätzlicher Förderunterricht gleicht die Kenntnisstände an. Anknüpfend an Erfahrungen der Grundschulen üben die Kinder in den ersten Wochen und Monaten in den verschiedenen Fächern zudem systematisch „das Lernen“, um auch hier eine gemeinsame Basis zu schaffen.

Damit die Kinder schnell bei uns heimisch werden und sich als Teil der paulinischen Gemeinschaft verstehen, unterstützen wir diesen Prozess durch folgende pädagogische Maßnahmen:

Die Mittelstufe umfasst mit den Jahrgangsstufen 7-10 (G9) diejenigen Altersgruppen, in denen die Motivation zum Lernen manchmal deutlich einer Unterstützung bedarf. Wir sehen deshalb eine besonders wichtige pädagogische Aufgabe darin, eine fortdauernde Lernbereitschaft unserer Schülerinnen und Schüler und ihre Freude am Schulbesuch auch in diesen „schwierigen" Jahren zu sichern, in denen die Begeisterung, die in der Unterstufe spürbar ist, manchmal abgeklungen ist, die konzentrierte Arbeit auf den Abschluss hin noch nicht begonnen hat und die Gefühle zudem gelegentlich verrückt spielen.

Auch in diesen Jahrgangsstufen leiten engagierte Lehrerinnen und Lehrer die Klassen im Team, um jeden Einzelnen in seiner Entwicklung wahrnehmen und bei Auffälligkeiten unterstützend aktiv werden zu können.

Pädagogische Maßnahmen
  • Lions-Quest „Erwachsen werden"
  • Schülersprechstunden
Fördermaßnahmen
  • Lern- und Förderempfehlungen durch die Fachlehrer
  • „Schüler helfen Schülern"
Wahlpflichtbereich

Im Wahlpflichtbereich II (differenzierte Mittelstufe) sind die Fächer Französisch, Spanisch, Politik/Wirtschaft, Informatik und Naturwissenschaften wählbar. Gerade hier spielt das experimentierende Lernen eine besondere Rolle. Die Entscheidung für eines dieser Fächer wird nach eingehender Information und Beratung der Schüler und ihrer Eltern getroffen.

Fahrten
Soziales und kulturelles Engagement

Wir verstehen Schule nicht als Dienstleistungsbetrieb, in dem Lernleistungen mit Abschlussnoten bezahlt werden: Gute Schulen sind Orte gemeinsamer Praxis! Obligatorisch für alle Schülerinnen und Schüler des Paulinum ist deshalb auch ihr soziales oder kulturelles Engagment („Soku"), das in den unterschiedlichsten Handlungsfeldern der Schule - von z.B. der SV über Patentätigkeiten, die Mitgliedschaft in einer Schulmannschaft oder im Chor, die Mithilfe im „Paula"-Kiosk oder als Gartenbetreuer - reicht und bis zum Ende der Mittelstufe nachgewiesen werden muss. [Mehr...]

Berufsorientierung

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise auf den Übergang zu Ausbildung, Studium und Beruf vor. Dazu ermöglichen wir durch Praktika und Kooperationen Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder. Um diese Unterstützung in der Studien- und Berufsorientierung noch zu erweitern, nehmen wir auch an der Initiative KaoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) teil.

  • Potenzialanalyse
  • Girls' und Boys' Day
  • 14-tägiges Betriebspraktikum (Klasse 9)
Mittlerer Schulabschluss

Die Mittelstufe endet mit der Zulassung zur Oberstufe (G9) beziehungsweise dem Erwerb des Mittleren Schulabschlusses (G8), der zum Eintritt in die gymnasiale Oberstufe berechtigt.

Neben der gründlichen Beratung und der kontinuierlichen Begleitung sorgt am Paulinum ein breites Fächer- und Kursangebot für gelungene Schullaufbahnen. Durch die Einführung eines Tutorensytems, in dem ein Lehrer sich jeweils dauerhaft und intensiv um eine kleinere Gruppe kümmert, wird die Schule auch dem hier auftretenden Betreuungsbedarf gerecht.

Wahlmöglichkeiten

Entsprechend dem Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler sind in der Oberstufe des Paulinum zurzeit Leistungskurse in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Geschichte, Sozialwissenschaften, Erdkunde, Mathematik, Physik und Biologie eingerichtet. Die bewährte Oberstufen-Kooperation mit der Marienschule ermöglicht zusätzliche Wahlentscheidungen und Kurskombinationen.

Die Leistungkursfächer werden alternativ auch als Grundkurse angeboten. Weitere Grundkurse sind zurzeit am Paulinum in den Fächern Latein, Kunst, Musik, Literatur, Philosophie, Katholische und Evangelische Religionslehre und Sport eingerichtet. 

Im sprachlich-literarisch-künstlerischen Aufgabenfeld bieten wir neben den Kursen in den traditionellen künstlerischen Fächern auch instrumental- und vokalpraktische Grundkurse an, die von den Mitgliedern unserer Orchester und Chöre gewählt und in die Gesamtqualifikation eingebracht werden können.

Berufs- und Studienorientierung

Die Berufs- und Studienorientierung der Oberstufe schließt am Paulinum mit einem eigenen Beratungskonzept, dem „Praxis-TIPP", an die Praktikumserfahrungen der Jg.St.9 an: Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen im Laufe der Einführungsphase an einer Reihe von nachmittäglichen Informationsveranstaltungen zu Fragen der Studienorganisation und -finanzierung sowie zu einzelnen Berufsfeldern und Studienrichtungen teil, absolvieren Assessment Center und Tests und sichern sich dadurch die Beteiligung an einem zweiwöchigen Praktikum in einem selbst gewählten Unternehmen. 

→ Informationen zur Kurswahl mit dem Beratungsprogramm LUPO

Unsere Koordinatoren

Frau Schmitz (Erprobungsstufe), Herr Westphal (Mittelstufe), Herr Schipper (Oberstufe)