Zum Hauptinhalt springen

„Musik verbindet“

„Musik verbindet“ und „Singen seit 797“ sind das Motto der Bläser beziehungsweise der Chöre am Gymnasium Paulinum. In ihnen kommt zum Ausdruck, welche Bedeutung die Musik für unsere Schulgemeinschaft hat.

Musik am Gymnasium Paulinum ist schon lange etwas ganz Besonderes. Mit dem in Münster einzigartigen Profil des „Musikzweiges“ und den Schwerpunktsetzungen auf Chöre und symphonische Blasorchester können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Angebote wählen, um ihre musikalischen Vorkenntnisse, Begabungen und Interessen in Musikunterricht und intensiver Ensemblearbeit individuell zu entwickeln.
Dass diese Angebote in unserer Schülerschaft großen Anklang finden, wird regelmäßig in unseren Konzerten deutlich, wenn mehrere Hundert Schülerinnen und Schüler in verschiedensten Ensembles ihr Können präsentieren.

Kooperationspartner

Zahlreiche Kooperationspartner, unter anderem das Theater Münster, die Westfälische Schule für Musik, das Sinfonieorchester der Stadt Münster, der Philharmonische Chor Münster, die Kantorei der Apostelkirche Münster und das Wolfgang-Borchert-Theater, bestätigen seit Jahren das Engagement der Beteiligten und die Qualität der Arbeit.

Gemeinsame Reisen

Probenwochenenden, Reisen ins In- und Ausland und erfolgreiche Teilnahmen bei Begegnungen wie „Schulen musizieren“ und Wettbewerben wie „Jugend singt“ verbinden die Schülerinnen und Schüler miteinander.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Kunst, Musik und Literatur freuen sich über den gemeinsamen Hauptpreis „Kinder zum Olymp“ Kulturelles Schulprofil 2017.

Die enge Zusammenarbeit zwischen den Fächern Musik, Kunst und dem Theaterbereich führt regelmäßig zu übergreifenden Projekten. Seit vielen Jahren sind erfolgreiche, aufwändige, aber immer wieder unterschiedliche Projekte umgesetzt worden, die neben Kunst, Musik und Theater auch mit Fachbereichen wie Geschichte und Chemie nahezu die gesamte Schüler- und Lehrerschaft zusammenführten.