Skip to main content

Raphael Schnocks Preisträger auf Landesebene beim HEUREKA! - Wettbewerb "Mensch und Natur"

Erstellt von Dr. M. Klein-Bösing  |     

Zum zweiten Mal nahmen in diesem Schuljahr Schüler_innen der Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 8 am HEUREKA!-Wettbewerb „Mensch und Natur“ statt. Der Wettbewerb konnte erfreulicherweise auch unter den aktuellen Bedingungen im November stattfinden und beinhaltete Themen aus allen naturwissenschaftlichen Bereichen. Es wurden Fragen zum Menschen und seiner Umwelt gestellt, die sowohl Tiere und ihre Rekorde, wie auch Pflanzen beinhaltet. Das Wetter, chemische und physikalische Phänomene wurden ebenso thematisiert wie die Bereiche Technik, Energie und Fortschritt.

In Form einer Klassen-Challenge durfte wieder jede Klasse der genannten Jahrgangsstufen jeweils 4 Schüler_innen stellen, die für sie teilnehmen. Finanziert wurden die Startgebühren vom Förderverein des Paulinum. Die Auszeichnung der Preisträger_innen erfolgte diesmal in der eigenen Klasse durch die Klassenleitungsteams. Besonders erfolgreich war Raphael Schnocks aus der 8b, der nicht nur der Beste seiner Jahrgangsstufe war. Raphael belegte zusätzlich einen 3. Platz auf Bundeslandebene.

Die weiteren Preisträger der jeweiligen Stufen auf Schulebene sind: 

Cornelis Schmelting, Valentin Lorenz und Konstantin Worstmann, Liah Heinemann und Liah Krombholz für die Klasse 5, Oscar Schmidt, Jasper Brinker und Yinuo Han, Frida Borgmann und Theo Kösters für die Klasse 6, Dagmawi Salomon,Ellen Thomas und Hugo Heers für die Klasse 7 sowie Maya Bösing und Julius Lohwasser, Fabian Schmidt und Jarne Brinker für die Klasse 8.
 

Zurück