Bläsergruppen Kl. 5/6

Der Unterricht in den Bläsergruppen der Klasse 5 und 6 ersetzt nicht nur den "normalen Musikunterricht" (siehe Flyer "Drei Wege zur Musik"), sondern hier erlernen die Schülerinnen und Schüler von Beginn an im Ensemble und im begleitenden Instrumentalunterricht der Westfälischen Schule für Musik (WSfM) das Spielen eines Instruments. Auf dieser Grundlage können sie später im Vororchester und schließlich im Blasorchester Gymnasium Paulinum  mitspielen.

Die Besetzung der Bläsergruppen besteht aus: Flöte, Klarinette, Alt-/ Tenorsaxophon, Trompete, Tenorhorn/ Horn, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Am Ende des Bläsergruppenunterrichts in Klasse 5 und 6 wird der theoretische Teil der D1-Prüfungen des Volksmusikerbundes NRW absolviert (praktischer Teil meist Ende der 7. Klasse s.u.).

Die Bläsergruppe der Klasse 5 tritt u.a. beim jährlichen Bläserkonzert auf. In diesem Rahmen ist die erste Nervosität schnell vergessen und die Freude über den ersten gemeinsamen Erfolg groß. Es folgen dann weitere regelmäßige Auftritte pro Halbjahr, sodass die Ergebnisse aus dem Ensemble-Unterricht, aber auch aus dem Kleingruppenunterricht mit den Instrumentallehrern der WSfM vor Publikum präsentiert werden können.

Vororchester (VorO) Kl. 5-8 

Im Vororchester versammeln sich in der Regel Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7, die ihre instrumentalen Fähigkeiten nicht nur im individuellen Instrumentalunterricht der Musikschulen ausbauen, sondern vor allem auch in einem Ensemble einbringen möchten. Nach Vereinbarung nehmen auch schon fortgeschrittene Instrumentalisten aus den Musikzweigen der Klassen 5 und 6 teil. Vor allem die Absolventen der Bläsergruppen der Klassen 5 und 6 setzen hier neben dem Instrumentalunterricht ihre Ensemblearbeit fort.

Während dieser Arbeit kann meistens zu Beginn der 8. Klasse der praktische Teil der D1-Prüfungen des Volksmusikerbundes NRW absolviert werden, sodass man auch an den Proben des Blasorchesters Gymnasium Paulinum teilnehmen kann. Auftritte erfolgen regelmäßig pro Halbjahr.

Zur Unterstützung der Ensemblearbeit von Vororchester und Blasorchester wird eine Mitgliedschaft im Förderverein des Blasorchesters Gymnasium Paulinum erwartet. Proben: Donnerstag, 15.30-16.30 Uhr

 

Blasorchester (BlasO) Kl. 7-Q2)

Das Blasorchester Gymnasium Paulinum gilt als instrumentales Aushängschild des Paulinum. Es steht unter der musikalischen und organisatorischen Leitung von Alfred Holtmann, der als Dozent an der Westfälischen Wilhelms-Universität und einigen Musikschulen sowie als freischaffender Posaunist sowohl als Solist, als Leiter und Mitglied kleinerer Ensembles ("Galaxy Brass", "Embrassy") als auch in großen Orchestern (z.B. Sinfonieorchester der Stadt Münster, Bochumer Sinfoniker) tätig ist.

In diesem sinfonischen Blasorchester versammeln sich die fortgeschrittenen Instrumentalisten. Die theoretische (Ende Klasse 6) und praktische (i.d.R. Anfang Klasse 8) D1-Prüfung gilt als "Zulassung" für das Blasorchester, kann aber in besonderen Fällen und nach Vereinbarung auch innerhalb eines Jahres nachgeholt werden.

Regelmäßige Auftritte im Laufe des Jahres (Weihnachts-/ Sommerkonzert u.v.a.m.) werden ergänzt durch Auftritte aufgrund von Anfragen z.B. der Bezirksregierung, der Stadt Münster oder der Städtischen Bühnen Münster und vor allem durch eine alle zwei Jahre stattfindende Proben-/Konzertreise in den Herbstferien. Im Herbst 2011 ging es nach Südtirol, sodass spontane Auftritte sowohl am Gardasee als auch auf dem Markusplatz in Venedig zu einmaligen und unvergesslichen Erlebnissen wurden. Während der Konzertreise 2009 entstanden auch die ersten Mitschnitte für die CD "Pirates, Panther& Posaunen". Die Filmmusiktitel der CD waren Teil eines Kinderkonzertes bei den Städtischen Bühnen Münster, während die weiteren Stücke zum Programm von "Schulen Musizieren 2009" gehörten, wo das Blasorchester bei der Landesbegegnung spielen durfte. Zuletzt war das BlasO Teil einer großen Uraufführung ("Die 14 Gesandten") bei der Osnabrücker Kulturnacht.

Zur Unterstützung dieser Ensemblearbeit ist die Mitgliedschaft im Förderverein des Blasorchesters Gymnasium Paulinum erforderlich. Proben: Donnerstag, 16.30-18 Uhr