News Archiv

Tag der Talente 2019 in Berlin: KI - Wie schlau ist das denn?!

Mehr als 300 Preisträgerinnen und Preisträger von bundesweiten Wettbewerben waren vom 21. bis 23. September beim „Tag der Talente“ in Berlin zu Gast. Die Preisträger bundesweiter Schüler- und Jugendwettbewerbe lädt das Bundesbildungsministerium seit 2016 jedes Jahr zu dieser Veranstaltung ein.

Die Klimaexperten des Paulinum (Johanna Dieker, Lea Giebel, Moritz Grohs, Sophia Schwalm und Julius Wamhoff) repräsentierten hier als Hauptpreisträger 2018 den Bundesumweltwettbewerb und hielten als solche einen Vortrag über ihre Arbeit vor 300 PreisträgerInnen und ihren Begleitern bei der Auftaktveranstaltung am Samstagabend. 

Als Austauschplattform für junge Erfinder, Denker und Kreative untereinander sowie mit fachlichen Experten bot die Veranstaltung ein abwechslungsreiches und attraktives Programm. In anspruchsvollen Workshops zum Thema Künstliche Intelligenz konnten die Teilnehmer ihr Fachwissen erweitern oder in ganz neue Themen eintauchen. So erstellten und programmierten die Klimaexperten einen kleinen Roboter, der auf einen Händedruck mit einem Augenzwinkern reagierte.

Höhepunkt des Tages der Talente bildete die festliche Abschlussveranstaltung mit dem Festvortrag von Ranga Yogeshwar am Montag, der in seiner typischen Art und Weise komplexe Sachverhalte der Künstlichen Intelligenz den Jugendlichen eindrucksvoll erklärte. Im Anschluss erhielten alle TeilnehmerInnen in Anwesenheit Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Karliczek eine Urkunde.