News Archiv

Naturgarten-AG kämpft gegen das Insektensterben

Die handwerklichen Fähigkeiten der schon „älteren" Naturgarten-AG-Mitglieder ist mittlerweile so hoch, dass neue und ansehnliche Ideen gegen das Insektensterben, insbesondere für die Wildbienen, in diesem Winter und Frühjahr gefertigt und designt werden konnten.

Auf besonderen Wunsch der neuen Besitzer erhielten die großen Wildbienenhotels einen unverwechselbaren Anstrich. So wurde das Wildbienenhaus für Herrn von Wensierski natürlich musikalisch gestaltet, das Hotel für Frau Brinkmann erstrahlt sehr bunt und die Weltallbemalung der Nisthilfe für Frau Mentzen ist ein echter Augenschmaus.

Alle Empfänger der Hotels haben sich sehr gefreut und den verschiedenen AGs eine geschmackvolle Belohnung überreicht. Weitere Hotels werden in geringer Stückzahl auch in den nächsten Wintern erstellt werden. Die Naturgarten-AGs freuen sich über individuelle Anfragen.

Zum Insektensterben und der Lebensweise der Wildbienen im Naturgarten des Paulinum gestaltet gerade der Naturwissenschaftskurs von Herrn Pearce eine Zeitungsseite, die noch vor den Sommerferien in den Westfälischen Nachrichten erscheinen soll. Dort gibt es vieles Erstaunliches und Neues zu erfahren.

Es ist ganz leicht, im Garten etwas für die Wildbienen zu tun. Unterstützen auch Sie die Anliegen der Schülerinnen und Schüler der Naturgarten-AG, indem Sie in Ihrem Garten Nisthilfen aufstellen und geeignete Nahrungspflanzen anpflanzen. Aber vor allem: Verbannen sie die Steinwüsten aus ihren Gärten!