News Archiv

Klimaexperten Gymnasium Paulinum for future

Am 12.06.2019 fand eine Schülerakademie der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) am Paulinum statt. Die Klimaexperten des Paulinum stellen in einem Workshop ihr Handeln am Paulinum dar.

Nicht nur demonstrieren, sondern die Zukunft selbst in die Hand nehmen und Veränderungen schaffen, das war das Motto einer Schülerakademie am 12.06.2019 am Paulinum. Elf Schulen aus ganz NRW mit jeweils 5 Schülerinnen und Schüler und begleitendem Lehrer nahmen an der Veranstaltung, die von den Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) veranstaltet wurde, teil. In einer Klimaexpedition präsentierte hier Martin Fliegner (Geoscopia Umweltbildung) eindrückliche Aufnahmen zum Klimawandel. In weiteren vier Workshops wurde das Wissen vertieft.

Einen Workshop leiteten die Klimaexperten vom Paulinum (Johanna Dieker, Lea Giebel, Sophia Schwalm, Moritz Grohs, Julius Wamhoff, alle 8d) selbstständig und stellten den anderen Schülerinnen und Schülern ihr Handeln am Paulinum, für das sie mit einem Hauptpreis beim BundesUmweltWettbewerb 2018 ausgezeichnet wurden, sehr abwechslungsreich dar. Ob das Mehrwegsystem in der Schulmensa, das auf ihre Initiative hin eingeführt wurde, oder ihr energetisches Handeln an der Schule, die Klimaexperten präsentierten ihr Engagement sehr praxisbezogen.

Die anderen Workshops von der EnergieAgentur NRW, Enactus e.V. der Uni Münster und der KAB Münster waren ebenfalls so anregend, dass die Schülerinnen und Schüler in ihren Schulen jetzt vieles davon selber umsetzen wollen. Damit machen sich weitere Schulen auf den Weg, die Zukunft etwas besser zu gestalten.

Auch für den Nachwuchs am Paulinum wurde gesorgt: Die neuen Klimaexperten des Paulinum besuchten diese Schülerakademie, um in die großen Fußabdrücke der "alten" Klimaexperten wachsen zu können.

Alle Schüler und Lehrer waren sich einig, eine sehr gelungene Veranstaltung am Paulinum besucht zu haben!