News Archiv

Kennenlernnachmittag und Bläserkonzert

Am vergangenen Donnerstag lernten unsere zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ihr Klassenleitungsteam, ihre Paten und ihre Klassenkameraden kennen.

Nach einer musikalischen Begrüßung durch das BlasO und einigen einführenden Worten des Schulleiters Dr. Franke und der Oberstufenkoordinatorin Simone Schmitz wurde es spannend: Die Klassenleitungsteams stellten sich vor und verrieten den Schülerinnen und Schülern, die bisher nur wussten, ob sie künftig in die A, B, C oder D gehen würden, wer ihre Klassenlehrer werden.

Anschließend lernten die neuen Fünftklässler nicht nur ihren künftigen Klassenraum, sondern viel wichtiger in unterschiedlichsten kreativen Spielen, die sich die Paten der künftigen EF für sie überlegt hatten, auch die Mädchen und Jungen ihrer neuen Klasse kennen.

Währenddessen trafen die Eltern sich bei bestem Wetter und von der Q1 angebotenem Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof mit den übrigen Eltern „ihrer“ Klasse. Zudem hatten sie Gelegenheit, sich in den Räumlichkeiten der Schulmensa „Paula“ über die Musikangebote, den Förderverein und die Elterninitiative PAOLO zu informieren oder in der extra eingerichteten Zweigstelle des Sekretariats organisatorische Fragen zu klären. Auch die gerade eingeweihten Sitzgelegenheiten in den Foyers konnten bewundert und probegesessen werden.

Am frühen Abend waren die wichtigsten Fragen beantwortet und erste neue Kontakte geknüpft.

Wir freuen uns auf eine Vertiefung der Beziehungen nach den Sommerferien!

 

Zum sich anschließenden Konzert der Bläserklassen 5 und 6 und des Vororchesters unter der Leitung von Patricia Joppich kamen viele der neuen Fünftklässler mit ihren Eltern und weiteren Gästen in der Aula zusammen.

Eröffnet wurde das Konzert durch die Schüler der Bläserklasse 5. Erst seit dem Herbst des vergangenen Jahres nehmen sie mit den von ihnen gewählten Instrumenten Unterricht und kommen einmal wöchentlich zusammen, um gemeinsam zu proben. Für die Schüler war es nach nur etwas mehr als einem halben Jahr des gemeinsamen Musizierens der erste Auftritt vor Publikum. Zuerst spielten die Schüler mehrere eingängige Lieder wie „Skip To My Lou“ und „Oh, Susanna“, dann verabschiedete sich das junge Orchester mit den zwei lebhaften Rock-Stücken „Let´s Rock“ und „Power Rock“, die mittlerweile als Bläserklassen-Klassiker gelten.

Daraufhin setzten die Schüler der Bläserklasse 6 die Aufführung fort. Zu Beginn ihres Auftrittes spielten sie mit dem Negro Spiritual „Kumbaya, My Lord“ und dem japanischen Volkslied „Sakura, Sakura“ Musik aus fremden Kulturen, darauf folgte die israelische Nationalhymne „Hatikvah”. Mit zwei Stücken der Filmmusik demonstrierte das Orchester sein breites musikalisches Spektrum. Die romantische Ballade „My Heart Will Go On“ - oscarprämierter Filmsong zum Film „Titanic“ - und das muntere „Supercalifragilisticexpialidocious“ zum Disney-Film „Mary Poppins“ waren als zwei gegensätzliche Kompositionen zusammen mit dem Marsch „Pomp and Circumstance“ ein Höhepunkt der Aufführung.

Den Abschluss des Konzerts bildete der Auftritt des Vororchesters. Als Eröffnung der Darbietung diente die kraftvolle und düstere Musik zum Science-Fiction-Klassiker „Star Wars“, auf sie folgte „Das Phantom der Oper“ des gleichnamigen Musicals. Mit einem Arrangement der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“ brachte das Orchester die martialische Stimmung des Films durch einen breiten und schweren Klang zum Ausdruck. Als Gegensatz folgte die Titelmelodie zum Filmklassiker „Forrest Gump“, die von dem Orchester unbeschwert und ausdrucksvoll interpretiert wurde, sodass auch dieser Auftritt beim Publikum großen Gefallen fand.

 

Am Mittwoch, den 28. August 2019, feiern wir mit unseren neuen Fünfern und ihren Familien um 9:00 Uhr Einschulungsgottesdienst. Um 10:30 Uhr findet in der Aula die offizielle Einschulung statt.