News

Vom Tischtennis zum Trendsport: Studenten der WWU am Gymnasium Paulinum

In den vergangenen Wochen gewann die Klasse 6c des Gymnasiums Paulinum in einer Kooperation mit dem Fachbereich Sportwissenschaft der WWU Münster viele neue Einblicke in die Sportart Tischtennis sowie die Trendsportart Crossminton. Die Studierenden führten im Rahmen des Sportunterrichts unter der Leitung von Eike Boll (WWU Münster) und Phil Pearce (Paulinum) gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene Unterrichtseinheiten durch, in denen die Klasse mit viel Freude neue sportliche Erfahrungen sammelten und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in den beiden Rückschlagsportarten ausbauten.

Diese innovativen Sportstunden trugen schnell Früchte. So kamen in diesem Jahr sogar beide Gewinner-Teams des alljährlichen Milch-Cups aus der Klasse 6c, welche sich nun bei den kommenden Stadtmeisterschaften als Vertreter des Paulinums mit anderen Schulen aus Münster im Tischtennis messen können.

Aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler sondern auch die Studierenden profitierten von der Zusammenarbeit und konnten im Rahmen ihrer Ausbildung viel von der Klasse 6c lernen und sich so auf dem Weg zu ihrem späteren Lehrberuf erfolgreich weiterentwickeln.

Ein großer Dank gilt allen Beteiligten dieser Kooperation und wir freuen uns auf eine fortlaufende Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sport der WWU Münster.