News

SV Lesenacht begeistert 91 Fünftklässler*innen

Die lang ersehnte SV Lesenacht für die fünften Klassen fand am vergangenen Freitag (8.3.2019) unter der Anleitung der Paten und mit freundlicher Unterstützung von Frau Peek und Herrn Neubert statt. Zu dieser kamen 91 Kinder mit Isomatten, Schlafsäcken, Kuscheltieren, -kissen und ihren Lieblingsbüchern (fast 91 mal Harry Potter...) bewaffnet in der Aula des Paulinum zusammen. Nachdem die Mädchen und Jungen ihre Schlafplätze aufgebaut hatten, spielten sie zunächst mit ihren Paten „60 Aufgaben in 60 Minuten“. Der Lärmpegel erreichte zu diesem frühen Zeitpunkt schon seinen Höhepunkt und (nicht nur) deshalb fanden sich jetzt vier Vorleserinnen aus den Reihen der Paten, die die Schüler*innen zusammen mit Harry und Hermine, Momo, den Penderwicks und Fünf Freunden auf eine Lesereise nahmen.

Nach einer guten Stunde Lese- und Knabberspaß (Wahnsinn, was Kinder in einer Stunde alles an Süßigkeiten vertilgen können!) war es auch schon Zeit die Zähne zu putzen, in die Schlafsäcke zu kriechen und auf der großen Leinwand der Aula den Film „The Greatest Showman“ zu gucken und dabei einzuschlummern.

Nach einer kurzen Nacht bereiteten früh morgens die Paten das Frühstück und strichen im Akkord 240 Brötchenhälften, während die Fünftklässler*innen ihre Isomatten und Schlafsäcke wieder einrollten und somit ihr Nachtlager aufräumten. Bei Nutellabrötchen und Orangensaft sowie einem attraktiven Frühsportangebot aus Tischtennis, Fangenspielen und Fußball ging die Lesenacht fröhlich zu Ende und so wurden alle nach und nach glücklich – aber müde – von ihren Eltern abgeholt und ins Wochenende entlassen, an dem sie sich hoffentlich mal so richtig ausschlafen konnten.