News

Die Medienscouts starten gut ausgebildet ins neue Schuljahr

Von links nach rechts: Hannah Peters (9c), Marie Bossmann (9c), Leen Abou Sharkh (9b) Julia Schulze (9b), Konstantin Dorndorf (9b), Maximilian Palmes (9b), Jannis Röhrs (9c), Carl Deilmann (9c), Uh-Gun Choi (9c). Foto: Johanna Peek

Siebzehn motivierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF sind in im neuen Schuljahr als Medienscouts am Paulinum aktiv. Sie freuen sich darauf, ihren Mitschülerinnen und Mitschülern in Fragen rund um das Thema Mediennutzung, wie zum Beispiel zur Internetsicherheit, Nutzung von Messengerdiensten und Urheberrechten, beratend zur Seite zu stehen. Wie in den vergangenen Jahren wurden am Paulinum auch im letzten Schuljahr Schülerinnen und Schüler zu neuen Medienscouts ausgebildet. Dazu fanden zwei Workshops am Montag, den 9. Juli und am Dienstag, den 10. Juli im Computerraum statt. Es folgen zwei von den Teilnehmern verfasste Berichte:

"Am Montag, den 9. Juli, haben wir, die neun neu angehenden Medienscouts der Jahrgangsstufe 8, uns mit Herrn Unkel und Frau Peek von der 3. bis zur 6. Stunde getroffen. Zunächst einmal haben wir uns alle vorgestellt und unser Vorwissen zusammengetragen. Anschließend haben wir uns zwei Videos angeschaut und diese besprochen, um uns mit den Arbeitsbereichen der Medienscouts vertraut zu machen. Zusammen haben wir dann mit Hilfe einiger Leitfragen Plakate zu den vier Hauptthemen Urheberrecht, E-Mail und Spam, Videoportale und Suche im Internet entwickelt, damit wir Genaueres über diese Themen erfahren konnten. Als nächstes haben wir zwei Beispielvideos angeschaut, die gezeigt haben, was andere Personen und Konzerne über uns wissen können, wenn wir im Internet nicht zu viel von uns Preis geben. Danach haben wir über das Problem Cybermobbing und dessen Folgen gesprochen. Am Ende fassten wir dann all unsere neuen Erkenntnisse noch einmal zusammen und erhielten eine Urkunde als Bestätigung unserer Ausbildung als neue Medienscouts. Wir hatten alle sehr viel Spaß und haben viele neue Dinge dazu gelernt." (Von Hannah (9c), Marie (9c), Julia (9b) und Leen (9b))

"Am Dienstag, den 10.07., kamen sowohl die Neuzugänge als auch die schon bestehenden Medienscouts zu einem Workshop zusammen. Dabei bewährten sich zunächst die neuen Medienscouts im Team, indem sie eine Präsentation über ein ausgewähltes Thema des Internets hielten. In diesem Zusammenhang wurde die Sicherheit und das allgemeine Verhalten im Internet angesprochen und darüber beraten, wie junge Schülerinnen und Schüler am besten über das Thema Internet und Medien aufgeklärt werden können. Dazu machten sich die neuen Medienscouts zunächst mit den vorhandenen Methoden zur Veranschaulichung und der Aufklärung über das Internet vertraut und tauschten sich mit den erfahrenen Scouts aus. Am Ende des Tages berieten sich die Medienscouts darüber, wie sie ihre Arbeit in der Schule bekannter machen können. " (Von Jannis Röhrs, Uh-Gun Choi (9c))