Internationale Begegnungen

Internationale Begegnungen wecken Neugier für fremde Welten, motivieren zum Erwerb von Fremdsprachen und geben Sicherheit in der Bewältigung neuer Situationen. Gemeinsame Musik-, Theater- und Naturprojekte schaffen zudem ein Gefühl von kreativer Verbundenheit mit Jugendlichen anderer Länder.

Mit einer Vielzahl von Partnerschulen im Ausland unterhält das Paulinum Austauschkontakte. In deren Rahmen absolvieren entweder ganze Klassen oder Kurse für etwa eine Woche den Besuch und den Gegenbesuch, oder einzelne Schülerinnnen oder Schüler der Oberstufe verbringen in einer Kleingruppe bis zu drei Monate an der Partnerschule und sind im Gegenzug Gastgeber ihres Partners.

Australien
Knox Grammar School, Sydney: www.knox.nsw.edu.au
Pymble Ladies’ College, Sydney: www.pymblelc.nsw.edu.au

Dänemark
Hørsholm Skole, Hørsholm: www.horsholmskole.horsholm.dk

England
Nottingham High School, Nottingham: www.nottinghamhigh.co.uk

Frankreich
Lycée Charlemagne, Paris: www.lycee-charlemagne.fr
Collège Debussy, Angers: www.annuaire-mairie.fr/education-college-claude-debussy-angers.html

Spanien Colegio Buen Pastor, Sevilla: www.colegiobuenpastor.com

Ungarn
Avasi Gimnázium, Miskolc: www.avasi.hu

USA
Alabama School of Math and Science, Mobile, Alabama: www.asms.net
Maury High School, Norfolk, Virginia

Auslandsaufenthalte (schulinterne Angebote)

Neben den kommerziell oder gemeinnützig ausgerichteten Organisationen, die Auslandsaufenthalte für Jugendliche anbieten, kann das Paulinum selbst einer begrenzten Anzahl von Schülerinnen und Schülern den individuellen Schulbesuch im Ausland vermitteln. Angesichts der attraktiven Bedingungen dieser Austausche ist ein Auswahlverfahren unter den Bewerbern oft unvermeidbar. Die Schule bemüht sich dabei um maximale Transparenz der Entscheidungen. Informationen zu den Anmeldemodalitäten für diese schulintern angebotenen Auslandsaufenthalte finden sich iminternen Bereich der Homepage (Interna).

Internationale Austauschprogramme anderer Veranstalter

Das Programmangebot anderer öffentlicher Institutionen, die Internationale Austausche unterstützen oder vermitteln, wird für NRW jährlich durch die Bezirksregierung Düsseldorf in einer Übersicht zusammengestellt.

Betriebspraktika im Ausland

Mit Unterstützung der IHK Münster bietet das Paulinum jährlich etwa 10 Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Chance zu einem individuellen Auslandspraktikum in den  Dependancen oder den Partnerbetrieben Münsterländischer Unternehmen, mit denen das Paulinum in diesem Projekt kooperiert. In der Regel organisiert der Betrieb im europäischen Ausland (z.B. Norwegen, Ungarn, Spanien, Frankreich) die Unterbringung in der Familie eines Mitarbeiters oder in einer Pension. Die Finanzierung und Organisation der Hin- und Rückfahrt liegt in der Hand des einzelnen Schülers, der auch deshalb über eine entsprechende Reiseerfahrung verfügen sollte.

Allgemeine Vorgaben für einen Auslandsaufenthalt

Informationen zu den schulrechtlichen Rahmenbedingungen hat das Schulministerium in einem Merkblatt zum Auslandsaufenthalt zusammengefasst.