News

DER OLYMP geht an das Paulinum

Foto: Stefan Gloede

Unglaublich! Das Paulinum gewinnt den mit 5.000 Euro dotierten Zukunftspreis für Kulturbildung: DER OLYMP. Drei Chöre, zwei Blasorchester, ein Streicherensemble, eine Theater- und eine Kunst-AG, die Weihnachtskonzerte mit mehr als 300 Mitwirkenden, prämierte Theatergroßprojekte und regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen möglich machen – dies waren nur einige der Gründe, die die Wettbewerbs-Jury von der kulturellen Arbeit am Paulinum überzeugten.

Unter großem Beifall wurden die Gewinner des Hauptpreises für ihr stolzes Portfolio am Donnerstag im Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden in Berlin ausgezeichnet. Die fünf Personen, die den Zukunftspreis für Kulturbildung entgegennehmen durften, stehen stellvertretend für tausende Schülerinnen und Schüler, die seit vielen Jahren zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie künstlerischen Kooperationspartnern Präsentationen auf allerhöchstem Niveau erarbeiten. „Wir sind so stolz, dass unser Werken diese Auszeichnung und damit auch Bestätigung erfährt. Wir liefern nicht nur ein kulturelles Angebot, sondern vermitteln mit unserer kulturellen Arbeit eine weitere ‚Fremdsprache‘, die immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn die Worte versagen“, freut sich Elisabeth Levkau über diese großartige Auszeichnung.

Weitere Informationen und Stimmen zur Auszeichnung des Paulinum finden Sie unter den folgenden Adressen:

Pressebilder, Kulturstiftung der Länder: http://www.kulturstiftung.de/presse/

Westfälische Nachrichten: http://www.wn.de/Muenster/2992871-Zukunftspreis-fuer-muensterisches-Gymnasium-Paulinum-auf-dem-Olymp

Moment der Preisvergabe: https://www.facebook.com/search/top/?q=Paulinum