News

Zweites Schulfest ein voller Erfolg

Ob man beim zweiten Schulfest des Gymnasium Paulinum schon von einer Tradition sprechen kann, ist zweifelhaft, dennoch reiht es sich mit einer begeisterten Schulgemeinschaft nahtlos ein an den Erfolg der Premierenveranstaltung vor zwei Jahren.

Gut 700 Teilnehmer genossen am vergangenen Freitag einen entspannten und fröhlichen Nachmittag auf dem Schulgelände. Fern ab vom anstrengenden Schulalltag präsentierten die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung des Lehrpersonals Spiel- und Sportveranstaltungen, kleine Rätsel, eine gruselige Geisterbahn sowie eine Unzahl kulinarischer Köstlichkeiten. Jede Klasse hat dabei ein eigenes Event geplant und realisiert, sodass sich den Besuchern eine vielfältige Auswahl an Angeboten und Aktivitäten eröffnete. Obwohl das Wetter sich von seiner wechselhaften Seite zeigte, war die Stimmung der Gäste und Veranstalter über alle Altersklassen hinweg sehr gut.

Aufgrund der Verkäufe verschiedener Leckereien der einzelnen Klassen und Stufen sowie den köstlichen Kreationen des Standes von PAOLO konnte durch das Schulfest auch finanziell ein vierstelliger Gewinn erzielt werden. Dieser kommt in voller Höhe unserem Partnerprojekt Andheri zugute. Mit dieser durchweg positiven Bilanz werden schon die Rufe nach einer erneuten Ausführung eines Schulfestes laut. Und spätestens beim dritten Durchlauf kann man dann wirklich von einer Tradition sprechen. (Thorsten Korfsmeier)