News

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Unter den gespannten Blicken der gesamten Jahrgangsstufe 6 betraten die Klassensieger die Bühne der Aula des Paulinums: Timo und Eva (6a), Anna Lena und Leonard (6b), Alexander und Leander (6c) sowie Maximilian und Pauline (6d) konnten sich bereits in den klasseninternen Entscheiden durchsetzen. Nun sollte in zwei Leserunden der Schulsieger ermittelt werden, der das Paulinum beim Stadtentscheid vertreten wird.

Bevor die Schülerinnen und Schüler in der ersten Runde eine von ihnen ausgewählte Textstelle vorlesen konnten, stellten sie ihren Zuhörern das ausgewählte Buch kurz vor. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler ihren dreiminütigen Ausschnitt vorgetragen hatten, folgte eine kurze Pause. Diese wurde von der aus Eltern der verschiedenen Klassen zusammengesetzten Jury genutzt, um ein erstes Zwischenfazit zu ziehen.

Anschließend mussten die Schülerinnen und Schüler in der zweiten Runde ihr Können an einem ihnen unbekannten Text beweisen. Nach einer ausführlichen Auswertung durch die Jury wurde der Sieger verkündet: Timo Köster aus der 6a konnte sich durchsetzen und wird gegen die Sieger der anderen Münsteraner Schulen antreten. Der zweite Platz ging an Pauline Althoff aus der 6d, der dritte Platz an Leonard Meidt aus der 6b. (Richard Bruns)